FAQ

Wem kommen die gesammelten Spenden zugute?

Die eingenommenen Gelder werden für die Verwirklichung des sich in Planung befindenden Hospiz Königin Charlotte im Stuttgarter Norden verwendet. Den Spendenlauf setzen wir im Rahmen eines Praxisprojekts bei Frau Prof. Dr. Schwarzer an der Hochschule der Medien um. Als Praxispartner arbeiten wir mit dem Förderverein Hospiz Königin Charlotte e.V. sowie dem späteren Träger des Hospizes, der Württembergischen Schwesternschaft vom Roten Kreuz e. V., zusammen.


Wie hoch ist die Startgebühr?

Die Startgebühr beträgt 5€; deren Zahlung ist jedoch nicht verpflichtend. Nach der Registrierung über das Teilnahmeformular erhälst Du den Link zur gofundme-Kampagne, wo Du die freiwillige Startgebühr überweisen kannst.


Ich habe mich registriert, wie geht es jetzt weiter?

Kurz vor dem Start des Spendenlaufs erhälst Du eine Reminder-Mail von uns mit dem Link zur Community in der App. Falls Du Dich zu diesem Zeitpunkt noch nicht für die adidas Running App registriert hast, ist das genau DIE Gelegenheit dies nachzuholen 😉

Ab dem 25.05. kannst Du dann Deine Kilometer sammeln. In der App kannst Du nachverfolgen, wie viel die Community gemeinsam zurückgelegt hat – und auf welchem Rang Du mit Deiner zurückgelegten Stecke landest.


Ich habe keine Sponsor*innen, kann ich trotzdem teilnehmen?

Ja, definitiv! Wir wissen, die Zeit ist kurz und es ist für Viele nicht (mehr) so leicht Sponsor*innen zu finden wie damals in der Schule. Dementsprechend: Sponsor*innen, mit deren Hilfe Du Deine Spendensumme pro Kilometer definierst, sind kein Muss. Du kannst auch einen von Dir selbst gewählten Betrag spenden. Wir freuen uns über jede Spende, die zustande kommt – ganz egal, ob mit oder ohne Sponsor*innen.


Wo findet der Spendenlauf statt?

Der Spendenlauf ist vollkommen orts- und zeitunabhängig. Jede*r Teilnehmer*in kann innerhalb des Zeitraums vom 25.05. – 29.05. auf einer frei wählbaren Strecke beliebig oft und lange Kilometer sammeln – egal, ob gehen oder laufen.


Muss ich eine bestimmte Strecke laufen?

Nein. Du darfst wo Du willst, so viel Du willst laufen. Wichtig ist, dass Du in der adidas Running App Deine Aktivität (laufen, joggen, gehen usw.) trackst.


Ich würde gern spenden, kann aber nicht am Spendenlauf teilnehmen. Was kann ich tun?

Kein Problem! Wir haben eine gofundme-Kampagne eröffnet. Hier kannst Du auch ohne Teilnahme am Spendenlauf jederzeit spenden.


Kann ich innerhalb des Zeitraums mehrfach teilnehmen?

Ja, sehr gerne! Zwischen dem 25.05. und dem 29.05. kannst Du so oft teilnehmen wie Du möchtest. Tracke Deine Aktivität einfach in der App und die neugelaufenen Kilometer werden zu Deinen bisherigen Kilometern addiert.


Was passiert nach dem Spendenlauf?

Nach dem 29.05. ist der offizielle Part vorbei. Das heißt ab diesem Zeitpunkt wird Deine Strecke in der App nicht mehr getrackt.

Für Dich gibt es dann nur noch eins zu tun: Deinen Spendenbetrag (gelaufene Kilometer x Spendensumme pro Kilometer) über unsere gofundme-Kampagne überweisen. Alle gesammelten Spenden werden dem Förderverein Hospiz Königin Charlotte e. V. im Anschluss an das Projekt überreicht.